Archiv des Autors: bgeflensburg

„Raus aus Hartz IV – Austausch, kreative Ideen und Alternativen“ am 27. Juni 2015 im Stadtteilhaus Neustadt in Flensburg

Jeder bringt etwas mit:


Raus aus Hartz IV - Austausch, kreative Ideen und Alternativen

Advertisements

Infoabend zur Höhe der Unterkunftskosten (KDU) für “Hartz IV”-Empfänger am 17.06.2015 im Restaurant Feuerstein in Flensburg

Rebloggt, Veröffentlicht am 20. Mai 2015 von akopol

Mietobergrenzen in Flensburg zu niedrig – Stadt spart zum Nachteil von Erwerbslosen und Rentnern bei den Kosten der Unterkunft

Eine wichtige Veranstaltung für alle Empfänger von Grundsicherung nach SGB II (“Hartz IV”) und SGB XII in der Stadt Flensburg
Infoabend mit Dirk Audörsch, Fachanwalt für Sozialrecht
am Mittwoch, den 17.06.2015 um 18:30 Uhr
im FEUERSTEIN, Norderstr. 98, 24939 Flensburg

Eintritt: frei

Mehr

 

Gradido – Vortrag und Gespräch mit Bernd Hückstaedt am 6.4.2014 im Aktivitetshuset Flensburg

Gradido Aktihuset

 

und siehe auch unsere Veranstaltung am Mittwoch, 7. November 2012.

Vortrag „Macht Geld glücklich?“ als Einführung in die Vortragsreihe „Schatz von Schleswig-Holstein“

Auch bei uns hat es bereits Veranstaltungen zum Thema Geld gegeben, das noch nach wie vor beim gegenwärtigen Wirtschaftsmodell hochaktuell ist. Darum könnten einige sich auch für die Veranstaltungen in Husum interessieren, beginnend mit einer Auftaktveranstaltung zu einer zehnteiligen Veranstaltungsreihe.

2014-03-11 Cafe Zukunft in Husum - Macht Geld glücklich

Martin Matzat, Diplomwirtschaftsingenieur, fragt am Dienstag, den 11. März, um 19.00 Uhr, auf dem Restaurationsschiff Nordertor: „Macht Geld glücklich?“. Er gibt Einblick in philosophische und psychologische Grundsatzfragen des Geldes.

Ist eine achtsamere und noch glücklichere Welt möglich, wenn wir unsere Einstellung zum Geld ändern? Außerdem weist er auf Schwierigkeiten im jetzigen  Geld- und Wirtschaftssystem hin, die das Empfinden von Glück maßgeblich beeinflussen. Café Zukunft lädt schon ab 18.30 Uhr zum Stöbern und Austauschen ein.

Fahrgemeinschaften nach Husum vermittelt Frau Kiel, (0 48 81) 93 75 64 für Husum und Michael Malien unter cafezukunft@gmx.de und (0 46 1) 3 29 53  für Flensburg.

Dieser Vortrag bietet einen Vorgeschmack auf die zehnteilige Vortragsreihe „Schatz von Schleswig-Holstein“.

Plakate:

Einführungsvortrag: 2014-03-11 Cafe Zukunft in Husum – Macht Geld glücklich

Vortragsreihe: Vortragsreihe Schatz von Schleswig-Holstein – Flyer Husum

„Power to Gas“ – Info- und Diskussionsveranstaltung der EnergieGenossenschaft Flensburg am 22.8.2013 im Tableau Kulturcafé

AKOPOL - Arbeitskreis Kommunalpolitik

Mehr alternative Energien für Flensburg!

Wir ladenein zu einem Dialog zwischen BürgerInnen und ExpertenInnen zum Thema: „Power to gas – eine große Chance für Flensburg und Umgebung“ mit:

Henning Brüggemann, Bürgermeister und Vorstand Klimapakt e.V., Flensburg

Ulrich Jochimsen, Netzwerk Dezentrale EnergieNutzung e.V/ Aufsichtsrat EGFL

Simone Lange, MdL (SPD) Schleswig-Holstein

Dirk Peddinghaus, Bundestagskandidat (SPD)

Ursula Thomsen-Marwitz, Vorstand EGFL

am Donnerstag,  22.08.2013
20.00 Uhr im Tableau Kulturcafe
Kurze Str. 1 , 24937 Flensburg

Die EnergieGenossenschaft Flensburg unterstützt den Vorschlag vieler FlensburgerInnen, in der Stadt verstärkt nach Dachflächen zu suchen, die sich für Solarmodule eignen. Das vor allem auch deshalb, weil Solarstrom aus Photovoltaik-Modulen mittlerweile auch wirtschaftlich attraktiv und konkurrenzfähig ist. Im September 2008 stellten die Grünen im Umwelt- und Planungsausschuss einen Antrag auf die Erstellung eines Solarkatasters, mit dem geeignete Dachflächen erfasst werden sollten. Wir halten dieses Kataster für besonders wichtig und notwendig…

Ursprünglichen Post anzeigen 114 weitere Wörter

Neuer Ort für unseren Stammtisch in Flensburg

Liebe Interessierte und Freunde für ein Bedingungsloses Grundeinkommen,
unsere nächsten Stammtische werden, wie letztes Mal, auch in der

Gemeinschaft in der ev. Kirche – Flensburg

Wir treffen uns dort erst am dritten Juni-Donnerstag, 20. Juni um 19 Uhr.
Ein paar Tage vorher wird noch daran erinnert.
Viele Grüße

Kate Dunning und Michael Malien

Newsletter der Gegen-Hartz.de Redaktion (Juni1)

Lieber Leser/innen,

zum Wochenende unser neuer Newsletter mit den wichtigsten Themen.

1. Schadensersatz wird bei Hartz IV abgezogen

Das Sozialgericht Frankfurt am Main: Wer aufgrund eines Verkehrsunfalls von der gegnerischen Versicherung eine Schadenersatzzahlung erhält muss dieses Geld an die Hartz IV-Leistungen anrechnen lassen. Der Kläger muss demnach eine Kürzung des Regelsatzes hinnehmen. Unsere Rechtsauffassung ist hier allerdings eine andere…Weiterlesen:

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/schadensersatz-wird-bei-hartz-iv-abgezogen-9001454.php


 

2. Warum Hartz IV Verfassungswidrig ist

Begründung der Verfassungswidrigkeit von Einschränkungen des Existenzminimums durch das Zweite Sozialgesetzbuch (Sanktionen nach § 31 SGB-II) auf Basis des Urteils des Bundesverfassungsgerichts von Dipl.-Ing. Ulrich Engelke.. Weiterlesen:

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/warum-hartz-iv-verfassungswidrig-ist-9001455.php


 

3. Zahl der Hartz IV-Aufstocker geschönt

Im vergangenen Jahr haben 1,3 Millionen sozialversicherungspflichtige Arbeitnehmer ihr Gehalt mit Hartz IV-Leistungen aufgestockt. Das geht aus der offiziellen Statistik der Bundesagentur für Arbeit (BA) hervor. Dabei werden jedoch zehntausende Familien, die den Kinderzuschlag bekommen, nicht mit eingerechnet… Weiterlesen:

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/zahl-der-hartz-iv-aufstocker-geschoent-9001453.php


 

4. Trotz Dementi: Jobcenter Spionage bei Facebook

In der vergangenen Woche wies der Bundesdatenschutzbeauftragte Peter Schaar in aller Deutlichkeit daraufhin, dass Jobcenter Hartz IV-Berechtigten nicht in sozialen Netzwerken wie Facebook hinterher schnüffeln dürfen. Umgehend dementierte die Bundesagentur für Arbeit. Die Sachbearbeiter würden den „Kunden“ nicht hinterher spionieren, hieß es. Zudem sei es angeblich „technisch nicht möglich“, weil die Behördencomputer beispielsweise für Facebook gesperrt seien…Weiterlesen:

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/trotz-dementi-jobcenter-spionage-bei-facebook-9001452.php


 

5. Immer mehr Hartz IV-Bezieher benötigen Darlehen vom Jobcenter

Einem Bericht der „Saarbrücker Zeitung“ zufolge, sind Zahl und Höhe der von den Jobcentern an Hartz IV-Bezieher gewährten Darlehen in den vergangen Jahren deutlich gestiegen. Linke und Grüne fordern deshalb die Anhebung der ALG II-Regelsätze. Die Darlehen werden zur Finanzierung größerer Anschaffungen wie einer Waschmaschine oder eines Kühlschranks gewährt…Weiterlesen:

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/mehr-darlehen-hartz-iv-regelsatz-zu-niedrig-9001449.php


 

6. Arbeitslosengeld II trotz Einschreibung

Arbeitslosengel-2 trotz Einschreibung: Ein Student im ersten Semester kann in der Zeit bis zur ersten Vorlesung einen Anspruch auf Arbeitslosengeld haben…Weiterlesen:

http://www.gegen-hartz.de/urteile/arbeitslosengeld-ii-trotz-einschreibung-18978.html


 

7. Ausschluss Anspruch von Hartz IV

Für den Ausschluss des Anspruchs auf Arbeitslosengeld II kommt es allein auf die Förderfähigkeit der Ausbildung an, und zwar unabhängig davon, ob der Auszubildende tatsächlich gefördert wird..Weiterlesen:

http://www.gegen-hartz.de/urteile/ausschluss-anspruch-von-hartz-iv-18977.html


 

8. Neuer Ratgeber: Hartz IV Sonderbedarf für außergewöhnliche Belastungen in bestimmten Lebenslagen

In bestimmten Lebensumständen entstehen zusätzliche finanzielle Belastungen, die nicht mit dem Hartz IV-Regelsatz gedeckt werden können. Zur Gewährung eines sogenannten Sonderbedarfs müssen bestimmte Kriterien erfüllt sein wie das mehrmalige Auftreten des außergewöhnlichen Bedarfs innerhalb eines Bewilligungszeitraumes…Weiterlesen

http://www.gegen-hartz.de/hartz-4-ratgeber/hartz-iv-sonderbedarf.html


 

 

 

Eine schönes Wochenende wünscht die Gegen-Hartz.de Redaktion!

Weitere Nachrichten, Urteile und Ratgeber: http://www.gegen-hartz.de/

Gegen Hartz bei Twitter: http://twitter.com/hartz4

Gegen Hartz bei Facebook: http://www.facebook.com/gegenhartz

Gegen Hartz Forum: http://hartz.info

Kontakt: gegen-hartz.de@gmx.de


 

Diese E-Mail wurde mit der NEWSTROLL Newsletter-Software versendet!
http://www.newstroll.de